Russia Armenia Georgia
English
Russian
German
+C

Yerevan

AYRARAT TOUR

Welcome to Armenia!

„Im Herzen des Sewansees“

 
 Jerewan - Sewan - Sewanawank - Noratus

Höhepunkte: HaIbinsel Sewan – Sewanawank - Felsen – Khachkars („Kreuzsteine") 
„Die Blaue Perle Armeniens" ist der größte Süßwassersee Armeniens und einer der größten Hochgebirgsseen der Welt mit seiner Höhe von etwa 1900 m über dem Meeresspiegel. Am nordwestlichen Ufer des Sewansees befindet sich einzigartiges Kloster Sewanawank, das im Jahre 874 gegründet wurde. Erleben Sie die Einzigartigkeit dieses Sees und Sie werden sicher nach Armenien zurückkehren.

Der Preis schließt folgende Leistungen ein:

- Mittagessen;
- Deutschsprachiger Reiseleiter;
- Reisedokumentation und Organisation;
- Alkoholfreie Getränke und Kuchen im Laufe der Fahrt; 
- Voller Transportservice (komfortabel Minibus/Bus mit Klimaanlage).

Für zusätzliche Information stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Preis für eine Person beträgt 180€.

Preis bis zu 3 Personen - 205€.
 
Preis bis zu 5 Personen - 250€.

Preis bis zu 15 Personen - 385€.

Preis bis zu 22 Personen - 820€.
 
Für mehr als 22 Personen - nach Anfrage.

Sewansee
 
Der Sewansee ist mit 940 km² (zirka 78 km lang und 56 km breit) nicht nur der größte Süßwassersee Armeniens, sondern auch der größte des Kaukasus und mit seiner Höhe von etwa 1900 m über dem Meeresspiegel einer der größten Hochgebirgsseen der Welt. Er liegt 1894 m hoch und ist maximal 83 m tief. Sein Volumen beträgt 58,4 km³. Durch Wasserabzug für landwirtschaftliche Bewässerungsprogramme und für Stromgewinnung seit 1936 sank der Wasserspiegel um 22 m.
 
 
 

 
 
Sewanawank
 
Sewanawank ist ein Kloster am nordwestlichen Ufer des Sewansees. Das Kloster wurde, laut einer Inschrift in der kleineren der beiden Kirchen, im Jahre 874 durch die Prinzessin Mariam, Tochter des späteren Königs Ashot I. und Gemahlin des Regionalfürsten Vasak-Gabor von Sjunik, gegründet. An der Stelle hatten einige Mönche bereits um das Jahr 800 eine Kapelle und einige Zellen erbaut. Kern des Klosters waren drei kleine im Jahre 874 erbaute Kirchen, von denen heute noch zwei bestehen. Um diese waren die anderen Klosterbauten (Bibliothek, Schule, Wohngebäude usw.) gruppiert, von denen heute nichts geblieben ist. 
 
 
Chaschkars von Noratus
  
 

скачать dle 10.6фильмы бесплатно

Preis bis zu 3 Personen - 205€.

Name:* E-Mail:
  • winkwinkedsmileam
    belayfeelfellowlaughing
    lollovenorecourse
    requestsadtonguewassat
    cryingwhatbullyangry
Code: *
Кликните на изображение чтобы обновить код, если он неразборчив