Russia Armenia Georgia
English
Russian
German
+C

Yerevan

AYRARAT TOUR

Welcome to Armenia!

Reise nach Lori

  
Aparan - Sanahin - Akthala - Haghpat - Sanahinbrücke
 
Frühmorgens werden wir das einzigartige Denkmal des armenischen Alphabetes in Aparan besuchen, die aus 36 Monumenten (armenisches Alphabet hat 36 Buchstaben) besteht. Von hier aus werden wir unsere Route zur Richtung folgender bekannten Denkmäler der nordarmenischen Architektur - das Kloster Sanahin und Haghpat (Kloster Haghpat ist für seinen einzigartig schönen Glockenturm bekannt), Akthala (berühmt durch seine Kirche mit mittelalterlichen Fresken aus dem 10. Jh. und seine Festung.) und mittelalterliche Sanahinbrücke fortsetzen.
Die Sanahinbrücke zusammen mit den Klöstern Sanahin und Haghpat ist in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.
 
Der Preis schließt folgende Leistungen ein:

- Mittagessen;
- Deutschsprachiger Reiseleiter;
- Reisedokumentation und Organisation;
- Alkoholfreie Getränke und Kuchen im Laufe der Fahrt; 
- Voller Transportservice (komfortabel Minibus/Bus mit Klimaanlage).

Für zusätzliche Information stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Preis für eine Person beträgt 170€.

Preis bis zu 3 Personen - 210€.
 
Preis bis zu 5 Personen -  235€.

Preis bis zu 15 Personen - 450€.

Preis bis zu 22 Personen - 615€.
 
Für mehr als 22 Personen - nach Anfrage.

Steinerne Monumente für das armenische Alphabet
 

Sanahin Kloster 

 

 
 

 
 

 
 
Akhtala Klosterkomplex

 
 
 Haghpat

Im X Jh. wurde das Kloster Haghpat unter der Herrschaft der Bagratidendynastie gegründet. Mit dem Bau des Gotteshauses wurde um 970 begonnen. Der älteste Teil dieses Klosters ist die Heilig Kreuz Kirche, die dann ca. 991 durch den armenischen Architekten Trdat fertiggestellt wurde. 
 Der ganze Klosterkomplex bei Haghpat ist ein eindruckvolles und sehr gut erhaltenes Beispiel der einzigartigen mittelalterlichen armenischen Kunst und Architektur. Das Kloster Haghpat und die Klöster in Sanahin wurden gemeinsam von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes gesetzt.

 
 


 
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
  
Alawerdi

Alawerdi ist eine kleine Stadt in Armenien und ein ehemals bedeutender Industrie- und Bergbaustandort. Diese Stadt befindet sich in der nordarmenischen Provinz Lori, 167 km von der Hauptstadt Jerewan. Sie bildet das Zentrum der Tumanian-Region.

 
 
Sanahinbrücke

Mitten in Alaverdi überquert eine einbogige Steinbrücke den Fluss Debed. Sie bändigt schon seit acht Jahrhunderten den reissenden Fluss und führte als lange Zeit die einzige Verbindung ins Dorf Sanahin.Die Königin Vanane hat diese Brücke im Andenken an ihren Mann, den König Abas von Lori, 1192 errichten lassen.Die etwa 19 m lange Brücke wurde schon einige Male restauriert, aber die technische Meisterleistung des 12. Jh. wurde keineswegs geschmälert. Ein Löwe sonnt sich auf einer der Ecken des steineren Brückengeländers.


скачать dle 10.6фильмы бесплатно

Preis bis zu 3 Personen - 210€.

Name:* E-Mail:
  • winkwinkedsmileam
    belayfeelfellowlaughing
    lollovenorecourse
    requestsadtonguewassat
    cryingwhatbullyangry
Code: *
Кликните на изображение чтобы обновить код, если он неразборчив